CORONAVIRUS: MITTEILUNG DER REGIERUNG FLANDERNS

  • März 17, 2020

CORONAVIRUS: MITTEILUNG DER REGIERUNG FLANDERNS

Die rasche Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) führt zu weitreichenden Maßnahmen im In- und Ausland. Die verschiedenen Behörden arbeiten eng zusammen, um Infektionen zu verhindern und die weitere Verbreitung des Virus zu begrenzen.

Das Coronavirus kann von Mensch zu Mensch übertragen werden. Häufige Anzeichen einer Infektion sind Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden. In schweren Fällen kann die Infektion zu einer Lungenentzündung, einem schweren akuten Atemwegssyndrom, Nierenversagen und sogar zum Tod führen.

Allgemeine Informationen

Am Donnerstag, 12. März wurde ein Massnahmenpaket mitgeteilt. Diese Maßnahmen sind von Freitag, dem 13. März um Mitternacht bis zum 3. April gültig. Weitere Einzelheiten über die Anwendung der verschiedenen Maßnahmen werden in den kommenden Stunden mitgeteilt.

Haben Sie noch Fragen? Auf der Website www.info-coronavirus.be finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Corona. Sie können sich auch an den Föderalen Dienst für Volksgesundheit, Sicherheit der Nahrungsmittelkette und Umwelt wenden:

   - die Nummer: 0800/14689. Erreichbar von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr. Und samstags und sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr.
   - E-Mail: info-coronavirus@health.fgov.be
 
Spezifische Informationen im Bezug auf
- Unterricht
- Unternehmen
- Flexibilität bei den Bedingungen für Unterstützungsmaßnahmen und Zuschüsse
- Pflegefachleute
und andere finden Sie auf https://www.vlaanderen.be/gezondheid-en-welzijn/gezondheid/coronavirus-covid-19

 

Coronavirus