Diederik Peeters bei PARANOIA TV, steirischer herbst

Datum:
Ort: online
Add to personal calendar

Paranoia TV ist überall

Zwischen 24. September und 18. Oktober sendet Paranoia TV auf den unterschiedlichsten Frequenzen. Die Sendungen sträuben sich vehement gegen „normale Formate“ und tauchen kopfüber in das unheimliche Tal der „Lockdown“-Nostalgie ein. So werden zum Beispiel auf der gekaperten Website des steirischen herbst unter anderem von Künstler*innen produzierte Talkshows, Fernsehserien sowie Live-Gespräche und Diskussionsrunden ausgestrahlt. 

Diederik Peeters - The Dr. Delusion Show (2020) - Video 

Episode 1: Die Menschen um uns herum 
Ich bin nicht verrückt! Ich bin tot! 

Episode 2: Wer sind wir? 
Ich bin nicht verrückt! Ich bin tot! 

Episode 3: Existieren wir? 
Ich bin nicht verrückt! Ich bin tot! 

Manchmal fühlen wir uns wie Zombies und gleiten wie ferngesteuert, mehr tot als lebendig, durchs Leben. Für einige wenige Menschen ist diese Empfindung mehr als nur eine Metapher, sie leiden am sogenannten Cotard-Syndrom und halten sich in der Tat für lebende Tote. Diederik Peeters begibt sich in seiner The Dr. Delusion Show auf Expedition in die inneren Wirkweisen solcher Wahnvorstellungen und taucht jede Woche in eine andere ein. Anhand spektakulärer Fallbeispiele und mithilfe ausgeklügelter Illusionen und Puppenspielen zeichnet er ein beeindruckend präzises, wenn auch abstraktes Bild vom Innenleben des Wahns. Verpassen Sie nicht diese wöchentliche Wahnvorstellung, immer mit Dr. Delusion höchstpersönlich!

Diederik Peeters (1973, Löwen, Belgien) ist bildender Künstler und Darsteller in Theater, Tanz und Film. Er entwirft Performances, schreibt Texte und erschafft Installationen und Videos. Zusammen mit Hans Bryssinck und Kate McIntosh gründete er SPIN, eine von Künstler*innen betriebene Forschungs- und Unterstützungsplattform mit Sitz in Brüssel. Er lebt in Brüssel.

3 Episoden - Englisch (mit deutschen Untertiteln) - Ab 29.9. auf Paranoia TV

www.paranoia-tv.com

Diederik Peeters c Reinout Hiel
c Reinout Hiel