Theater: "Ingolstadt", Regie: Ivo van Hove

Datum:
Ort: Perner-Insel: Mauttorpromenade 7a, 5400 Hallein
Add to personal calendar

Bei dem Stück "Ingolstadt" handelt es sich um eine Bearbeitung von Koen Tachelet, die in Form einer Neuinszenierung bei den Salzburger Festspielen zu sehen ist. Diese ist eine Anlehnung an die Stücke "Fegefeuer in Ingolstadt" und "Pioniere in Ingolstadt", welche von Marieluise Fleißer (1901-1974) verfasst wurden.

Koen Tachelet wurde 1964 in Antwerpen geboren. Den Startschritt seiner Laufbahn tat er als Dramaturg im Theater NTGent. Bisher war Tachelet unter anderem an Projekten im Internationaal Theater Amsterdam und der Nederlandse Opera beteiligt. Auch als Autor ist er immer wieder tätig. 

Regie in dieser Neuinszenierung führt Ivo van Hove. Seine Werke wurden bereits auf zahlreichen bekannten Events präsentiert. Dazu zählt beispielsweise die Biennale in Venedig. Zurzeit ist er Generaldirektor des Internationaal Theater Amsterdam und einer der Leiter der Dramaturgie Abteilung der Universität Antwerpen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Ingolstadt
Ausschnitt aus: Rebecca Horn, American Waltz, 1990 · Foto: Attilio Maranzano, © Bildrecht Wien, 2021