Zoom-Vortrag: Der Da Vinci-Globus, Prof. Dr. Stefaan Missinne

Datum:
Ort: Stream via Zoom
Add to personal calendar

Es ist der älteste Globus, auf dem die Neue Welt erstmals gezeigt wird. Über diese Jahrhundert-Entdeckung spricht Prof. Dr. Stefaan Missinne aus Belgien, der bei diesem Vortrag zum Leonardo da Vinci Globus aus dem Jahr 1504 seine Recherchen, publiziert bei Cambridge Scholards Publishing (2018), vorstellt. Als anerkannter Leonardo-Experte ist Prof. Dr. Stefaan Missinnes primärer Anknüpfungspunkt an das florentinische Universalgenie sein spezielles Interesse an Globen, Landkarten und Ikonographie ist.

Nach dem Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Wien hat sich der 1960 in Belgien geborene und heute in Österreich wohnhafte Stefaan Missinne im Zuge jahrelanger Forschungen sowie als Kunstsammler vor allem mit Globen und Gemälden, aber auch mit originalen Renaissance-Zeichnungen und Kunstkammerobjekten beschäftigt. Missinne ist Laureat der Belgischen Prinz Albert Stiftung und Schüler des weltweit bekannten Leonardo Experten Prof. Dr. Carlo Pedretti.

Siehe: Anthropologische Gesellschaft in Wien

Download pdf-Dokument

Da Vinci Globus